Inklusion

Technologie soll für alle zugänglich sein. Wir setzen uns dafür ein, dass jeder die Möglichkeit erhält, mit digitalen Medien optimal auf sein Leben vorbereitet zu werden. Einschränkungen sollen niemanden daran hindern, die Welt so zu entdecken und kennenzulernen wie jeder andere auch.

Was die Technik kann

Alles was man sich vorstellen kann, kann man auch umsetzen
Mit der Schaltsteuerung können physisch oder motorisch eingeschränkte Schülerinnen und Schüler einen Schalter, einen Joystick oder andere Gerte zur Steuerung des iPads verwendet – ohne es zu berühren. Mit Bluetooth schaltergesteuerten Geräten können auch sie auf dem Bildschirm navigieren und Funktionen nutzen wie beispielsweise Fotos bearbeiten, Filme abspielen oder E-Mails versenden.

Ohne Tastatur, direkt auf dem Bildschirm
Es gibt Tools (beispielsweise VoiceOver), die systemweit Braille Codes unterstützen. Dadurch können Schülerinnen und Schüler mit Einschränkungen im Sehvermögen auch ohne physische Tastatur Brailles direkt auf dem Bildschirm eingeben. So können Texte eingegeben werden, das iPad entsperren, Apps starten und Inhalte in Apps finden.

Einfach wie noch nie
Das iPad kann Lernenden bei verschiedenen Arten von Farbenblindheit oder anderen Sehschwächen durch verschiedene, anpassbare Farbfilter unterstützen. Dadurch wird vereinfacht, Dokumente zu lesen, im Web zu surfen oder eine Präsentation zu erstellen.

Intuitiv: Für jeden Schüler

Mit fortschrittlich integrierten Technologien wird das iPad zum optimalen Wegbegleiter im Unterricht und fördert alle Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Funktionen.

Wissen was passiert, ohne es zu sehen.
VoiceOver ist eine gestenbasierte Bildschirmlesefunktion, die schlecht sehenden oder blinden Schülerinnen beschreibt, was auf dem Bildschirm angezeigt wird – ob Batteriestatus, der Name eines Anrufers oder die App, die gerade angetippt wurde.

Lernen durch Vorlesen.
Es gibt viele Schülerinnen und Schüler, die besser lernen, wenn Sie hören was sie lesen oder schreiben. Für sie können die Funktionen wie „Bildschirminhalt sprechen“, „Auswahl sprechen“, „Eingabe vorlesen“ und „Texterkennung“ helfen, indem sie Texten akustische Elemente hinzufügen.

Das digitale Vergrößerungsglas.
Die Lupe funktioniert wie ein digitales Vergrößerungsglas. Sie nutzt die Kamera des iPads, um alles zu vergrößern, worauf gezeigt wird.

Unsere neusten Beiträge

Die Perspektive der SchülerInnen in der Corona-Pandemie.

| Digitaler Unterricht, Highlight, Kompetenzen, Schule im Wandel | Keine Kommentare
Erste Ergebnisse der bundesweiten Studie "JuCo – Erfahrungen und Perspektiven von jungen Menschen während der…

Ein Vorbild für digitale Bildung – unsere Referenzschule die Neue IGS Göttingen.

| Digitaler Unterricht, Highlight, Kompetenzen, Schule im Wandel | Keine Kommentare
Besonders jetzt in Zeiten von Corona scheinen Bildungsungleichheiten deutlicher zum Vorschein zu kommen. Aufgrund der…

Millionenschweres Hilfspaket für Eltern und Schüler.

| Digitaler Unterricht, Highlight, Kompetenzen, Schule im Wandel | Keine Kommentare
Gute Nachrichten aus Berlin: Der Bund hat beschlossen, ein 500-Millionen-Euro-Paket zur Förderung der technischen Ausstattung…

Hygienemaßnahmen für mobile Endgeräte.

| Digitaler Unterricht, Highlight, Kompetenzen, Schule im Wandel | Keine Kommentare
Schritt für Schritt dürfen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zurück in die Schule – unter…