Mit technischen Schulungen gut vorbereitet im Schulalltag

Integration und Verwaltung von digitalen Endgeräten.

Bestandteile einer funktionalen IT-Infrastruktur

Das Fundament der digitalen Transformation an Ihrer Schule.

  1. Internetanschlüsse bis zur Schule (Breitband)

2. Strukturierte Kabelverbindung, LAN

3. Identity- und Access Management

4. Professionelle WLAN- und Netzwerkausstattung

5. Präsentationstechnik (TV/Beamer/interaktive Tafel)

6. Lern-Management-System/ Schul- oder Landescloud

7. Support- und Gerätemanagement

8. Endgeräte für Lernende und Lehrkräfte

Technische Schulungen

Unsere technischen Schulungen unterstützen Sie bei der Entwicklung des digitalen Unterrichts. Um digitale Arbeitsgeräte nahtlos und erfolgreich in die Unterrichtsgestaltung einzubinden, bedarf es im Hintergrund einer einfachen Verwaltung. Wir vermitteln Ihnen hierzu die benötigten Grundkenntnisse und bereiten Sie auf den Umgang mit Tablets vor. Sie möchten Ihr Gerät konfigurieren, Apps herunterladen oder Dokumente zentral auf allen Geräten speichern? Wir stehen Ihnen gerne zur Seite.

Geräteverwaltung

Für eine reibungslose Implementierung, Verwaltung und Nutzung von Apple Endgeräten in Bildungseinrichtungen bedarf es vor allem zweier Programme, die speziell für diesen Einsatz entwickelt wurden:Dem Verwaltungsprogramm im Hintergrund „Apple School Manager“ und dem Alltagsmanager „mobile Geräteverwaltung“ (MDM).

Unterrichts­­organisation

Zur Unterrichtsvorbereitung können unterschiedlichste Anwendungen genutzt werden, eine der etabliertesten Lösungen für den Schuleinsatz in Europa basiert auf der mobilen Geräteverwaltung Jamf School – die Jamf Teacher App. Hier können einzelne Lektionen bis hin zu Unterrichtsstunden und Kursen konfiguriert werden. Dabei wird festgelegt, welche Apps, Websites und Funktionen auf den SuS-Endgeräten erlaubt bzw. unterbunden werden sollen.

Digital­koordinator­*in

Digitale Bildung ist in aller Munde und die vergangenen Monate mit Covid–19 zeigen uns schonungslos wie wichtig digitales Lernen und Lehren ist. Träger und Schulen stehen vor der Herausforderung einen funktionierenden und uneingeschränkten digitalen Unterricht zu gestalten. Grundlegend ist dafür die technische Ausstattung, damit der Unterricht jederzeit und ohne Probleme ablaufen kann. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird die Forderung der Schulen nach einem “digitalen Hausmeister” zunehmend lauter.