Digitaler UnterrichtHighlight

Digitale Bildung auf Twitter: Die wichtigsten Hashtags.

Von 2. April 2019 Keine Kommentare
Soziale Medien

Digitale Bildung auf Twitter: Die wichtigsten Hashtags.

Von #twitterlehrerzimmer bis zu länderspezifischen Hashtags wie #BayernEdu oder #DigiHH – auf Twitter sammeln sich unter speziellen Stichworten Beiträge rund um die Themen der digitalen Bildung. Die wichtigsten Hashtags kurz erklärt.

Wenn es einen Ort im Internet gibt, an dem sich Lehrer, Wissenschaftler, Journalisten und Politiker zur digitalen Bildung austauschen, ist es Twitter. Hier informieren sich Nutzer über konkrete Themen, berichten von ihren Erfahrungen aus dem (Schul-)Alltag oder diskutieren über neue Programme und Entwicklungen.

Die wichtigsten Hashtags zum Thema „Digitale Bildung“ und „Digitaler Unterricht“ zusammengefasst und kurz erklärt:

#twitterlehrerzimmer

Das „Twitter-Lehrerzimmer“ ist ein virtueller Ort für den Austausch unter Lehrern. Hier werden Fragen wie „Welche Tools verwendet ihr, um Lernvideos zu erstellen?“ oder „Wie verwaltet und bearbeitet ihr PDFs?“ gestellt und beantwortet. Dabei stehen digitale Medien und der digitale Unterricht nicht unbedingt im Vordergrund, sondern die vielmehr der digitale Austausch unter Lehrern.

#digitalebildung

Dieser allgemeine Hashtag gibt einen umfassenden Überblick über neue Diskussionen, Artikel in den Medien, aktuelle oder anstehende Konferenzen und eine erste Übersicht aller aktiven Twitterer, die sich mit dem Thema „Digitale Bildung“ beschäftigen.

#flippedclassroom

Beim didaktischen Konzept des „Flipped Classrooms“, also des umgedrehten Unterrichts, stellt die Lehrkraft den Schülern bereits vor der Präsenzveranstaltung aufbereitete Lerninhalte, zum Beispiel in Form von Lernvideos, zur Verfügung. Im Unterricht wird das erworbene Wissen dann geübt oder individuell vertieft. Dabei setzt die Lehrkraft bevorzugt digitale Medien für den Wissenserwerb und die anschließende Auseinandersetzung ein. Unter dem dazugehörigen Hashtag #flippedclassroom teilen Lehrer ihre Erfahrungen mit diesem Unterrichtskonzept.

#BYOD

Der Hashtag #BYOD ist die Kurzform von „Bring your own device“ – die Bezeichnung dafür, private mobile Endgeräte in den Unterricht mitzubringen. Hier sammeln sich Fragen, Antworten und Erfahrungsberichte zum Unterrichtskonzept. Dazu erscheinen unter diesem Hashtag auch Beiträge von Unternehmen, die den BYOD-Ansatz verfolgen.

#EduPnx

„EduPnx“ ist die Abkürzung für „Education Punks“, eine Vereinigung von sechs Twitter-Nutzerinnen unter dem eigentlich deutschen Namen „Bildungspunks“. Diese sechs Frauen, die alle als Lehrerinnen oder im Bildungsbereich tätig sind, fördern neue Denkweisen und den Einsatz digitaler Medien, um ihr „Leben, Lernen und Lehren zu organisieren“.

#DigiHH #BayernEdu, #NRWedu, …

Neben den bereits genannten, gibt es auch länderspezifische Hashtags. wie z.B. #DigiHH für Hamburg oder #BayernEdu für das Bundesland Bayern. Hier geht es vorrangig um die Bildungspolitik der einzelnen Bundesländer, aber auch um die Vernetzung der Lehrer untereinander und den Erfahrungsaustausch.

Titelbild: Unsplash
Text: Laura Lagershausen