Lektion 7: Unterrichtsvorbereitung und -durchführung
mit der ZuluDesk-Teacher-App.

Worum geht es in dieser Lektion?

In dieser Lektion lernen Sie den Umgang mit der Zuludesk Teacher-App. Sie erfahren unter Anderem, wie Sie Ihren Unterricht mit der App vorbereiten und gestalten, allgemeine zeitbasierte Beschränkungen einrichten und mit den Schülern kommunizieren können – und das im Klassenraum als auch aus der Ferne!!

Wenn Sie diese Lektion erfolgreich abgeschlossen haben…

…kennen Sie, die Hauptfunktionen der Zuludesk-Teacher-App.
…können Sie, Unterrichtsstunden und Kurse vorbereiten.
…können Sie, zeitbasierte Einschränkungen treffen.
…können Sie, Funktionen der iPads unterbinden und wieder aktivieren.
…können Sie, Mitteilungen an die Klasse oder einzelne Schüler senden.

Was benötigen Sie für diese Lektion?

Zum Bearbeiten dieser Lektion benötigen Sie das vorkonfigurierte Lehrer- und das Schüler-iPad.

Wie viel Zeit sollten Sie für diese Lektion einplanen?

Diese Lektion dauert 45 Minuten.

Los geht’s!

Mit ZuludeskTeacher können Sie Ihre Unterrichtsstunden vorbereiten und haben ähnliche Funktionen zur Auswahl wie mit der Classroom-App, mit der Sie also auch aktiv ins Unterrichtsgeschehen eingreifen können. Ebenso stehen Ihnen die gleichen eingerichteten Klassen wie in Classroom bereit. Für die aktive Nutzung von ZuludeskTeacher müssen sich Lehrer und Schüler nicht zwangsläufig in unmittelbarer Nähe befinden. Funktionen wie eine Bildschirmbeobachtung oder eine Stundenzusammenfassungen sind in dieser App jedoch nicht verfügbar. Deswegen hat sich im Klassenraum eine kombinierte Nutzung von Classroom- und Zuludesk-Teacher bewährt. Bei unvorhersehbaren Ereignissen, wie z.B. bei schweren Unwettern oder aktuell Sars-CoV-2, bei denen die Schüler also unter Umständen nicht an die Schule kommen können, ist es der Lehrkraft möglich, auch allein mit der ZuludeskTeacher-App den Unterricht aus der Ferne zu steuern.

Aktivität.

Auf dem Lehrergerät finden Sie auf dem Homebildschirm die Zuludesk-Teacher-App. Öffnen Sie die App und bestätigen Sie die initialen Abfragen (hier müssen Standortdienste nicht aktiviert sein). Anschließend befinden Sie sich in der Zentrale der App.

Auf der linken Seite der Zentrale haben Sie u.A. Zugriff auf Ihre Klassen, auf der rechten Seite haben Sie im Fenster „Lektionen“ die Möglichkeit, Ihre Unterrichtsstunden vorzubereiten. In dieser Lektion beschränken wir uns auf diese beiden Auswahlfelder der App.

Tauchen Sie also in diese App ein, indem wir Ihnen zunächst zeigen, wie Sie eine kleine exemplarisch Unterrichtseinheit erstellen. Nehmen wir an, die Schüler Ihrer Klasse sollen 15 Minuten lang Informationen zur „Gesellschaft für digitale Bildung“ auf der Webseite www.gfdb.de sammeln und sich in der Notizen App stichpunktartig Informationen zu unserem ganzheitlichen Lösungsansatz für die Digitalisierung Ihrer Schule. Alle anderen Apps und Webseiten sollen während dieser Aufgabe nicht genutzt werden können, damit sich die Schüler voll auf Ihren Arbeitsauftrag fokussieren. Im folgenden Video zeigen wir Ihnen, wie Sie hierbei vorgehen.

Für Ihre nächste Aktivität – bei der Sie jetzt selber eine Lektion erstellen sollen – nehmen wir an, dass Sie Ihre Schüler damit beauftragen wollen, verschiedene Gegenstände im Schulgebäude zu fotografieren und einen Vergleich zu bereits bekannten geometrischen Figuren herzustellen. Die Ergebnisse sollen anschließend von den Schülern mit der App „Keynote“ präsentiert werden. Hier ist die Aufgabe, los gehts!

Aktivität.

Erstellen Sie eine neue Lektion, benennen Sie diese mit „Geometrische Figuren“, und erlauben Sie anschließend die Apps „Kamera“ und „Keynote“. Tippen Sie anschließend auf „Sichern“ um Ihre Lektion zu speichern. Sehen Sie sich gerne noch einmal das Video an, falls Sie an einer Stelle nicht weiterkommen.

Hier sehen Sie, wie diese Lektion vor dem Sichern aussehen sollte. Tippen Sie nach dem Sichern an den Rand ausserhalb des Fensters „Meine Lektionen“ um wieder in die Zentrale zurück zu gelangen.

Bevor Sie Ihre erstellte Unterrichtsstunde gleich in Ihrer Klasse starten:

Aktivität.

Tippen Sie in der Zentrale links im Feld „Klassen“ unter Bundle auf „Öffnen“.

Anschließend befinden Sie sich in der Klassenübersicht. Kommt Ihnen irgendwie bekannt vor? Richtig! – sieht ähnlich aus wie in der Classroom-App und funktioniert auch ähnlich. Oben finden Sie wieder eine Menüleiste, mit der Sie Ihre Klasse oder ausgewählte Gruppen aktiv steuern können. Genauso, wie in der Classroom App, können Sie auch hier jeden Nutzer individuell antippen, um nur dessen iPad zu steuern. In der Zuludesk-Teacher App sehen Sie in diesem Traininsbundle bei sich nur den Schueler 1. Der grüne Punkt rechts unter der Person zeigt Ihnen, dass der Schüler online und erreichbar ist.

Aktivität.

Tippen Sie oben links in der Menüleiste auf „Unterrichtsstunde starten“. Tippen Sie in dem sich öffnenden Auswahlmenü auf die Spalte mit dem Uhrensymbol und stellen Sie eine Zeitdauer für die Unterrichtsstunde, z.B. 45 Minuten, ein. Tippen Sie anschließend auf Ihre Lektion „Geometrische Figuren“ und auf „Starten“. Wenn die Lektion erfolgreich übermittelt wurde, sehen Sie ein grünes Häkchen auf der rechten Seite des Schülers. Tippen Sie oben rechts auf „Fertig“, um in die Klassenansicht zurückzukehren. Überprüfen Sie auf dem Schüler-iPad, ob die Unterrichtsstunde nun aktiv ist.

Auf dem Schüler-iPad sollten jetzt nur noch die Apps „Kamera“ und „Keynote“ für die Zeit der Unterrichtsstunde verfügbar sein. Nach Ablauf der Stunde kann der Schüler dann wieder alle Apps nutzen.

Tipp für den Unterricht.

Sie können die Lektion auch vor Ablauf der geplanten Zeit beenden. Klicken hierzu in der Klassenübersicht oben links auf „Freigeben“. Alternativ können Sie auf „Klasse verlassen“ und dann auf „Einschränkungen löschen und gehen“ tippen.

Sie möchten die Schüler-iPads im Unterricht auf eine oder mehrere Apps oder Websites beschränken und diese Beschränkungen jederzeit wieder aufheben? Sie möchten die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich lenken und die iPads kurzzeitig sperren? Sie möchten den Schülern Nachrichten auf die iPads senden? Das folgende Video gibt Ihnen einen guten Überblick über die einzelnen Funktionen aus der Klassenübersicht der Zuludesk Teacher-App heraus. Anschließend sind Sie gewappnet für die letzte Aktivität dieser Lektion.

Es ist Frühling und das Leben in der Natur erwacht wieder zum Leben. Die Schüler können gerade leider nicht an die Schule kommen. Sie und Ihre Schüler sind mit Ihren iPads zu Hause. Es ist Biologieunterricht. Für Ihre letzte Aktivität nehmen wir an, dass Sie Ihren Schülern den Arbeitsauftrag zukommen lassen möchten, im Garten oder in der Nähe von zu Hause „Frühblüher“ zu fotografieren, deren Aussehen zu beschreiben und anschließend im Internet zu recherchieren, um welche Pflanzen es sich handelt. Nach 1 1/2 Stunden soll ein mit Pages erstelltes Dokument von den Schülern an Sie per E-Mail gesendet werden.

Aktivität.

Öffnen Sie in der Zentrale unter Klassen die Klasse „Bundle“. Tippen Sie anschließend auf „Aufmerksamkeit“, wählen Sie als Zeit eine Minute, geben Sie eine Nachricht ein – wie z.B. „Guten morgen liebe Schüler, ihr erhaltet für die nächsten 90 Minuten gleich Eure Aufgabe in den Nachrichten“ und tippen Sie auf „Anwenden“ und auf „Fertig“. Überprüfen Sie anschließend die Anzeige auf dem Schüler-iPad.

Schreiben Sie jetzt mit Zuludesk-Teacher eine Nachricht an alle Schüler, indem Sie auf „Nachrichten“ tippen und dann die Aufgabenstellung stellen und dabei auch die Option „Antworten erlauben“ aktivieren. Zum Senden der Nachricht tippen Sie nun auf den Pfeil rechts vom Textfeld. Die Schüler befinden sich nach der automatischen Deaktivierung des Sperrbildschirms automatisch in der Zuludesk-Student-App und können durch das Tippen auf „Nachrichten„ Ihre Nachricht sehen und ggf. Rückfragen stellen. Als letztes tippen Sie auf „Applock“, stellen 1 1/2 Stunden als Zeitvorgabe ein und aktivieren Sie die Apps „Camera“, „Pages“, „Safari“, „Zuludesk-Student“ und „Mail“ und dann auf „Anwenden“. Überzeugen Sie sich auf dem Schüler-iPad, dass die Schüler nur die erforderlichen Apps zur Verfügung haben.

Die Schüler können jetzt ohne Ablenkung Ihrem Arbeitsauftrag nachgehen und Sie stehen ihnen für die nächsten 1 1/2 Stunden für eventuelle Rückfragen im Hintergrund zur Seite.

Anmerkung: Sie können die erlaubten Apps natürlich auch im Vorweg über das Anlegen einer Unterrichtsstunde, wie in der zweiten Aktivität beschrieben, festlegen und anwenden.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Lektion 7: Unterrichtsvorbereitung und -durchführung mit der Zuludesk-Teacher-App erfolgreich abgeschlossen.

Eine Zusammenfassung der "Lektion 7:  ZuluDesk-Teacher-App" können Sie im folgenden Video nachschauen.