Erfolgsgeschichten.

Die Digitalisierung findet längst statt – auch an Schulen.
Diese Schulen sind Beispiele der erfolgreichen Implementierung. Wir begleiten sie fachkundig seit der ersten Idee über die Planung bis zur Umsetzung für ihren individuellen, erfolgreichen Weg des digitalen Wandels.

IGS Lehrte

Bereits 2012 startete an der IGS Lehrte die erste Tablet-Klasse. Seitdem konnte der Unterricht an der Schule in vielen Bereichen durch digitales Lernen ergänzt und erweitert werden. Präsentations- und Arbeitsphasen wurden in vielen Bereichen digitalisiert: Schüler und Schülerinnen laden Aufgabenblätter vom Schulserver, bearbeiten sie digital und schicken sie per E-Mail ihrer Lehrkraft. Sie führen Internetrecherchen durch, erstellen mit Hilfe von Apps eigene Videotutorials und Präsentationen. Gemeinsam arbeiten sie in Mindmaps oder führen Schreibgespräche durch - Ergebnisse werden anschließend am Beamer visualisiert.

Molitoris Schule in Harsum

Hier startete im Sommer 2014 mit einer 5. Klasse der erste Tablet-Jahrgang. Gemeinsam mit der Molitoris Schule in Harsum haben wir die Infrastruktur geprüft, die Lehrer in Workshops geschult und auf den Unterricht vorbereitet. Die Paketinhalte wurden im Vorfeld abgestimmt und auf einer Informationsveranstaltung präsentiert. Schüler und Lehrer wurden anschließend mit Tablets, Tastaturen, Cases, dem E-Paper und dem nötigen Know-How ausgestattet.

Eichenschule Scheeßel

Hier haben wir die komplette Schule mit WLAN ausgestattet. Für die Hardwareausstattung hat sich die Schule für unser Erfolgspaket schoolTab entschieden, bei dem die Finanzierung der iPads über die Eltern der jeweiligen Klasse erfolgt. Darüber hinaus haben wir die Lehrer im Umgang mit den iPads geschult, sodass sie optimal auf den digitalen Unterricht vorbereitet wurden. Mit dem bewährten JAMF MDM (Mobile Device Management) ermöglichen wir es der Eichenschule Scheeßel alle Informationen zentral auf den mobilen Geräten zu verwalten.

Gesamtschule Emsland

Die Gesamtschule Emsland wurde von uns bereits in mehreren Jahrgängen mit elternfinanzierten iPads ausgestattet. Zusätzlich zur Hardwareausstattung haben wir der Gesamtschule Emsland ein MDM (Mobile Device Management) eingerichtet. Geplant sind zudem weitere Lehrerfortbildungen, um den Unterricht mit dem iPad vielfältiger zu gestalten und regelmäßig zu optimieren.