DIGITALPAKT SCHULE. UND JETZT?
WIR SIND DIE ANTWORT.

Der DigitalPakt Schule soll die technische Ausstattung der Schulen in Deutschland verbessern. Das Ziel ist klar, der Weg dorthin eine Herausforderung. Schulen brauchen deshalb einen starken Partner, der den DigitalPakt in der Praxis einfach, schnell und zuverlässig mit Blick auf die pädagogischen und technischen Notwendigkeiten flächendeckend umsetzt. – Mit uns können Sie bereits jetzt den Weg zum digitalen Unterricht gehen.

Sprechen Sie uns an!
Bildungspolitik.

DigitalPakt Schule.

Mit der Ausstattung von Hardware ist es nicht getan: Die Herausforderungen des digitalen Unterrichts liegen in der IT-Infrastruktur, der Fortbildungen von Lehrkräften, dem Service und der Finanzierung damit der zeitgemäße Unterricht erfolgreich und nachhaltig implementiert werden kann.

Was Schulen jetzt schon tun können? Schulen selbst können keine Mittel aus dem DigitalPakt beantragen, das läuft über die Schulträger wie zum Beispiel Städte, Gemeinden oder Landkreise. Schulen melden ihren Bedarf an den jeweiligen Schulträger, dieser reicht den Antrag beim Land ein. Die Voraussetzung dafür ist jedoch die Vorlage eines technisch-pädagogischen Konzepts jeder einzelnen Schule.

„Keine Ausstattung ohne Konzept“ 

ist der Grundsatz des DigitalPakts. Schulen können jetzt schon Konzepte ausarbeiten – mit uns steht ihnen ein starker Partner als Wegbereiter beiseite.

DigitalPakt Schule.

Die wichtigsten Fakten - auf einen Blick.

Wie viel Geld steht als Fördermittel zur Verfügung?

Finanziert aus Digitalinfrastrukturfonds soll der Bund mit dem DigitalPakt in einem Zeitraum von fünf Jahren fünf Milliarden Euro zur Verfügung stellen.

Wofür können die Fördermittel eingesetzt werden?

Der DigitalPakt soll die Ausstattung aller Schulen in Deutschland in den nächsten fünf Jahren verbessern – das bedeutet schnelles Internet und technische Geräte für den Unterricht. Außerdem soll der Pakt laut Bundesministerium für Bildung und Forschung die Qualifizierung von Lehrkräften unterstützen, um digitale Medien nutzen und digitale Kompetenzen vermitteln zu können.

Wie können die Fördermittel beantragt werden?

Schulen selbst können keine Mittel aus dem DigitalPakt beantragen, das läuft über die Schulträger wie zum Beispiel Städte, Gemeinden oder Landkreise. Schulen melden ihren Bedarf an den jeweiligen Schulträger, dieser reicht den Antrag beim Land ein. Die Voraussetzung dafür ist die Vorlage eines technisch-pädagogischen Konzepts der jeweiligen Schule.

DigitalPakt Schule.

Die Medienentwicklungsplanung.

In der Medienentwicklungsplanung wird der „Ist-Zustand“ der jeweiligen Schule analysiert und gemeinsam mit uns ein „Soll-Zustand“ herausgearbeitet, damit digitaler Unterricht erfolgreich und nachhaltig implementiert werden kann. Ziel ist es die digitalen Lernwelten für eine langfristige Ausrichtung einzuführen. Bestandteile sind neben der Zeitplanung und der Bildungsbedarfsanalyse unter anderem folgende:

IT-Infrastruktur.

  • WLAN (Hat die Schule bereits einen Internetzugang?)
  • Daten- und Internetsicherheit (Wie sicher sind die Daten der Schüler und Lehrkräfte?)

Hardware.

  • Mobile Endgeräte (Welche mobilen Endgeräte werden benötigt?)
  • Tafel-Lösungen (Welches Präsentationsobjekt bietet sich an?)

Transport-Lösungen.

  • Koffer (Wie kann man mobile Endgeräte sicher transportieren? Und laden?)

Kompetenzen.

  • Didaktische und technische Fortbildungen (Wie können Lehrkräfte optimal auf den digitalen Unterricht vorbereitet werden und die digitalen Medien integrieren?)

Finanzierung.

  • Budgetplanung (Wie wird der digitale Unterricht finanziert?)

Die wichtigsten Grundlagen der Medienentwicklungsplanung können mit uns besprochen werden. Wir sorgen dafür, dass Sie Schritt für Schritt den digitalen Unterricht an Ihrer Schule integrieren können und sind dabei Ihr starker Partner und Wegbegleiter. Mehr zur Medienentwicklungsplanung finden Sie hier:

Mehr Informationen

KEINE AUSSTATTUNG OHNE KONZEPT.
Wir sind Ihr Ansprechpartner und Wegbegleiter.

Sprechen Sie uns gerne an!

IN DREI SCHRITTEN ZUM DIGITALEN UNTERRICHT.

Damit auch Ihr digitaler Unterricht gewährleistet ist, entwickeln wir mit Ihnen und für Sie ein ganzheitliches Lösungskonzept.

Schritt 1.

Das Konzept.

Welche Ziele sollen erreicht werden? Welche Kompetenzen müssen sowohl Lehrkräfte als auch Schülerinnen und Schüler erwerben? Welche Medien eignen sich für Ihren Unterricht? Wie kann man diese implementieren und nachhaltig verfolgen?

Unabdingbar für die Fördermittel aus dem DigitalPakt ist das zugrundeliegende Konzept Ihrer Schule. Dabei wird vorerst erarbeitet, wie fortgeschritten die Ausstattung ist und welche Schritte zur erfolgreichen Umsetzung des digitalen Unterrichts darüber hinaus fehlen.

Schritt 2.

Die Infrastruktur.

Ist ein Internetzugang schon vorhanden? Und wie ist es mit WLAN? Wie können mobile Endgeräte verwaltet werden? Welche Schulserver-Lösung bietet sich an? Sind die Daten geschützt? Sind die Netzwerke und Server vor Ort ausreichend gesichert?

Elementar für die Umsetzung des digitalen Unterrichts ist die IT-Infrastruktur. Durch die Ausstattung wird gewährleistet, dass die mobilen Endgeräte zum Einsatz kommen können und der Ablauf des digitalen Unterrichts sichergestellt ist – und das alles sicher, schnell und einfach.

Schritt 3.

Die Praxis.

Mit welchen Methoden kann das Curriculum ideal unterstützt und umgesetzt werden? Wie kann die Unterrichtsplanung mit digitalen Medien aussehen? Welche Kompetenzen werden von Lehrkräften und von den Schülerinnen und Schülern erwartet?

Nachdem die Grundvoraussetzungen mit der Medienentwicklungsplanung und der IT-Infrastruktur erfüllt sind, fehlen oftmals noch Inspirationen oder Kompetenzen in der Anwendung. Mit Trainings werden Ihre Lehrkräfte auf den digitalen Unterricht vorbereitet.

INSPIRATION FÜR DIGITALE LERNWELTEN?
Schauen Sie sich unsere Lösungselemente für Ihren digitalen Unterricht an.

Zu unseren Lösungselementen!

Neueste Beiträge zum Thema.

Digitaler Unterricht

LEGO Education – selbstbewusst und praxisnah lernen.

Das Selbstvertrauen von Schülerinnen und Schülern legt den Grundstein für nachhaltiges Lernen und zeitgleich das…
Digitaler Unterricht

Erklärvideos: wichtiger Baustein der Lernstrategie.

Aus dem digitalen Zeitalter sind Online-Videoplattformen nicht mehr wegzudenken: Wie aus einer aktuellen Studie des…
Digitaler Unterricht

Digitale Barrierefreiheit in der Schule – so fördern Sie alle Schüler.

Digitale Medien schaffen die technischen Möglichkeiten, um Schüler im Unterricht individuell zu fördern. Das sind…