Didaktische Fortbildungen.

Ob naturwissenschaftlich, sprachlich oder kreativ – wir bieten Ihnen didaktische Fortbildungen an, um Ihnen den Einstieg in effektive Unterrichtsgestaltung mit dem Tablet zu erleichtern. Apps ermöglichen ganz ohne Informatikkenntnisse selbst zu programmieren, Experimente können im naturwissenschaftlichen Unterricht auf ganz neue Weise durchgeführt werden. Außerdem können Sie unsere Endgeräte für die Sprachförderung Ihrer Schüler und Schülerinnen nutzen. Egal welcher Fachbereich – wir schulen sie dafür.

Eine Auswahl unseres vielfältigen Angebotes:

Erstschulungen für Schülerinnen und Schüler: Sicherer Umgang mit dem Tablet.

Ob versierter Apple-Nutzer oder absoluter Tablet-Neuling: Ihre Schülerinnen und Schüler profitieren alle von dem Workshop. Ihre Schülerinnen und Schüler sind anschließend mit den Grundfunktionen des iPads und nützlichen Tricks vertraut. Sie können im Anschluss mit der ganzen Klasse in den Unterricht mit dem Tablet einsteigen.

Weitere Themen sind:

  • Ersteinrichtung des iPads
  • Elemente des Kontrollzentrums (AirDrop, AirPlay, etc.)
  • Apps und App-Ordner strukturieren
  • Texte schreiben und bearbeiten
  • Workflow mit Split View
  • Safari: das Internet im iPad

Das Tablet im Unterricht: Grundlagenschulung für Lehrkräfte.

Lernen Sie die Grundfunktionen des iPads kennen und lieben. Die ersten Schritte mit dem Gerät sind Voraussetzung für ein sicheres Arbeiten im Schultag. In unserem Workshop erhalten Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen rund um Ihr Tablet. Der Touch-Bildschirm, das Strukturieren von Apps und die Tastatur werden ausführlich erklärt. Darüber hinaus geben wir Ihnen Einblick in die Basis-Fotobearbeitung.

Weitere Themen sind:

  • Überblick über die Einstellungen des iPads
  • Kontrollzentrum Bedienelemente (AirDrop, AirPlay, etc.)
  • Apps sortieren, strukturieren und App-Ordner erstellen
  • Verknüpfungen von Safari

Effektive Unterrichtsgestaltung: Der Einstieg mit dem iPad.

Sie haben die ersten Schritte bereits hinter sich und kennen die Grundfunktionen des iPads? In diesem Workshop bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Grundkenntnisse zu vertiefen. Hierbei konzentrieren wir uns auf die bereits vorinstallierten Apps auf ihrem iPad und präsentieren Ihnen mit „Documents“ eine Möglichkeit, wie Sie Ihre Inhalte auf dem iPad strukturieren und ordnen können. Mit Pages, Numbers und Keynote werden Ihnen außerdem Alternativen zu den gängigen Office-Anwendungen gezeigt.

Weitere Themen sind:

  • iOS 11: Möglichkeiten für den Unterricht
  • Grundfunktionen wie AirPlay, AirDrop, scannen und annotieren in Notizen uvm.
  • Slide-Over, Splitview und Drag-and-Drop
  • Classroom App

Analog und digital: Klassische Lehrmedien durch interaktive Elemente bereichern.

Analog und digital verbinden und zeitgemäß lehren. Viele klassische Lehrwerke gibt es bereits in digitaler Form. In diesem Workshop erwerben die Teilnehmenden Fertigkeiten, mit denen sie analoge Lehrmedien durch interaktive Elemente bereichern oder selbst interaktive Übungen erstellen können.

Weitere Themen sind:

  • Analoge und klassische Lehrmedien mit interaktiven Lerninhalten und -einheiten verknüpfen
  • QR-Codes als Lernhilfen verwenden
  • Lernspiele in Übungs- und Sicherungsphasen
  • eBooks als ergänzendes Medium für den Unterricht erstellen
  • Einführung in die App „Book Creator“

Erklärvideos im digitalen Unterricht: Produktion und Einsatz im Unterricht.

Gehen Sie mit der Zeit. Ein Großteil der Jugendlichen sieht sich heutzutage Erklärvideos und Tutorials auf YouTube an. Dabei werden diese Videos teilweise sogar als Ersatz für die Nachhilfe gesehen. In diesem Workshop wollen wir zunächst verstehen, was ein Erklärvideo ist und welche Formen es annehmen kann. Wir produzieren darüber hinaus selbst ein Erklärvideo und sprechen über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.

Egal ob nach dem Einsatz von Erklärvideos oder in anderen Unterrichtssituationen – digitale Feedbackmethoden ermöglichen die Prüfung des Kenntnisstands und eine individuelle Rückmeldung. Diese Methoden werden in diesem Workshop untersucht. Die Lehrenden können anschließend auf die Resultate der Lernenden reagieren und ihre Lehrsituation anpassen.

Weitere Themen sind:

  • Einführung in Erklärvideos
  • Einsatz von Erklärvideos im Unterricht
  • Produktion von Erklärvideos
  • Quiz-Anwendungen für Lernstandserhebung und Feedback

Everyone Can Code: Methodische und didaktische Möglichkeiten mit Swift Playgrounds.

Programmieren kann jeder! Mit der interaktiven iPad-App „Swift Playgrounds“ von Apple können Schüler und Lehrer ganz ohne Informatikkenntnisse von der Grundschule bis zur Oberstufe selbst programmieren. Das Coden wird dabei spielerisch, behutsam und in verständlichen Schritten mit der Programmiersprache „Swift“ erlernt. Diese kann beispielsweise zur Robotersteuerung oder der App-Programmierung verwendet werden.

Ausführliche didaktische Begleitmaterialien in Form von Multi-Touch-Büchern und iTunes U Kursen für Lehrkräfte veranschaulichen den Einstieg in das Abenteuer „Coding in der Schule“.

Weitere Themen sind:

  • Was ist die Initiative „Everyone can code“?
  • Erste Einblicke in die Programmiersprache „Swift“
  • Methodisch-didaktische Möglichkeiten zur Einführung und Vermittlung
  • Programmierung verschiedener Roboter mit „Swift Playgrounds“

Storytelling: Innovative Präsentations- und Erzählformen.

Klassische Präsentationsformen wie PowerPoint oder KeyNote sind etabliert und sinnvoll – doch das iPad kann noch viel mehr! Innovative Präsentations- und Erzählformen ermöglichen eine Differenzierung und fördern die Kreativität sowie die Sprach- und Darstellungskompetenzen Ihrer Schüler. An diesem Schulungstermin wird Ihnen die Methodik des „Storytellings“ näher gebracht. Dieser Workshop ist insbesondere für Grundschul-Lehrkräfte geeignet.

Weitere Themen sind:

  • Präsentationsmethoden, u.a. Trickfilmerstellung
  • kreative Lernplakate erstellen
  • Sprachförderung, a. durch Kurzpräsentationen
  • Green Screen Anwendung: Videos wie im Nachrichtenstudio
  • Acoustic Storytelling
  • iMovie: das portable Filmstudio

Digitale Unterrichtsszenarien im Sprachunterricht: DaZ und DaF mit dem Tablet.

Das iPad bietet besondere Vorzüge im Sprachunterricht. Diese werden zunächst in einem theoretischen Rahmen erläutert und anschließend anhand unterschiedlicher Apps und iTunes in Kursen selbst erprobt. Der Umfang und die Intensität der Praxisphase richten sich dabei nach der Vorbildung der Teilnehmer. Abschließend gibt es eine Reflexion der verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten.

Weitere Themen sind:

  • Textverarbeitung und Präsentationen
  • Kennenlernen der im iPad integrierten Möglichkeiten
  • Erstellen von intuitiv bedienbaren elektronischen Büchern
  • Sprachförderung anhand von Theaterstücken und Rollenspielen
  • Lernspiele und -software entdecken, entwickeln und einsetzen
  • Wortschatzarbeit mit Wettkampfcharakter

Digitale Unterrichtsszenarien in der Mathematik.

So macht Mathe Spaß! Mathematikprogramme auf dem iPad bieten mehr als die grafische Darstellung von Funktionen oder geometrischen Körpern. In diesem Workshop erfahren Sie mit welchen Apps Sie Mathematik digital im Unterricht anwenden können.

Weitere Themen sind:

  • Erstellung von EiWos (Electronic interactive Worksheet) mittels GeoGebra
  • Verwendung des iPads als Rechenmaschine mit TI-Nspire (CAS)

Digitale Unterrichtsszenarien in den Naturwissenschaften.

Naturwissenschaftliche Experimente mit dem Tablet neu durchgeführt! Gerade für diese Unterrichtsinhalte bietet das iPad vielfältige Möglichkeiten, die naturwissenschaftlichen Inhalte noch interessanter zu gestalten. Dabei nimmt das forschende Lernen eine zentrale Rolle ein und es darf – wie sich das für Naturwissenschaften gehört – auch selbst experimentiert werden.

Weitere Themen sind:

  • Das iPads als Sensorik-Werkzeug
    • interne Sensoren
    • externe Sensoren
  • Erstellung von digitalen Laborbüchern
  • Durchführung von Videoanalysen mit dem Tablet

Kreatives Arbeiten: Adobe im digitalen Unterricht.

Werden Sie kreativ! Adobe-Apps bieten diverse Möglichkeiten die eigene Kreativität umzusetzen und zu fördern. Ihre einfache Handhabung und die professionellen Bearbeitungsmethoden eignen sich für die Medienbearbeitung, Präsentationen und Storytelling im Unterricht.

Weitere Themen sind:

  • Grafiken bearbeiten und erstellen mit Spark Post, Lightroom, uvm.
  • Präsentation im Magazin-Stil mit Spark Page
  • Video-Geschichten mit Spark Video

Erstschulungen für Eltern.

Die Sicherheit der Kinder hat höchste Priorität. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie das iPad Ihres Kindes konfigurieren und nach eigenen Wünschen voreinstellen. So können Sie zum Beispiel die tägliche Nutzungsdauer festlegen, Webdienste ausschließen und sicherstellen, dass Ihren Kindern nur altersgemäße Inhalte angezeigt werden. Auch Online-Käufe via In-App-Dienste können Sie individuell ausschließen. Mithilfe der Familienfreigabe richten Sie außerdem Apple-IDs für Ihre Kinder ein und verwalten Käufe im App-Store.

Weitere Themen sind:

  • Einschränkungsmöglichkeiten des iPads
  • Bildschirmzeit einrichten

Das Tablet in der Grundschule.

Das iPad – der Lernbegleiter in der Grundschule! Schlüpfen Sie in die Rolle der Kinder und erstellen Sie interaktive Themenbücher, Klanggeschichten, Lernspiele und Puppentheater! Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl an Anwendungen, die sich einfach bedienen lassen einfach und einen großen Lerneffekt bei den Kindern erzielen. Alle Anwendungen sind altersgerecht und bieten Ihnen und Ihren Schülern einen kreativen und spielerischen Zugang zu den Unterrichtsinhalten.

Weitere Themen sind:

  • Erstellen von digitalen Themen- und Arbeitsbüchern
  • Lernspiele und -software entdecken, entwickeln und einsetzen
  • Kreative Erzähl- und Präsentationsmethoden
  • Filmbildung in der Grundschule
  • Digitale Schnitzeljagd (optional)
Fündig geworden?

Informieren Sie sich in unserem Veranstaltungskalender über anstehende Workshops und Events.

Sprechen Sie uns an!